Hundeplatz

Hundeplatz des Helle Hunde e.V.

Der Hundeplatz der Hellen Hunde wird von dem Verein Helle Hunde e. V. betrieben und befindet sich in Hellersdorf an der Grenze zu Brandenburg. Das Gelände ist dabei in fünf Bereiche unterteilt, zu denen man durch eine Schleuse gelangt. In der Schleuse sollen die Hunde angeleint bleiben, erst auf dem jeweiligen Hundeplatz ist die Leinenpflicht dann aufgehoben.

Die fünf Bereiche sind dabei unterschiedlich groß und unterschiedlich ausgestattet – so gibt es zum Beispiel einen Agility-Abschnitt (der jedoch nur für Mitglieder zugänglich ist), einen Sandkasten, einen Hügel mit Tunnel und weitere kleine Hindernisse.

Dabei ist mir besonders positiv aufgefallen, dass der Verein sehr gut organisiert ist, beaufsichtigt wird und darauf geachtet wird, dass keiner der Hunde sich unwohl fühlt oder bedrängt wird. Gerade die fünf abgetrennten Bereiche ermöglichen es hier, dass verschiedene Energietypen den Platz gleichzeitig nutzen können, ohne dass einer darunter leidet. Zudem ermöglicht die Organisation des Platzes auch Haltern nicht ganz unkomplizierter Hunde den Platz zu nutzen und ihren Hund langsam an andere Hunde heranzuführen.

Für Menschen gibt es Sitzmöglichkeiten und Überdachungen. Zudem sind Toiletten geplant, aktuell verfügt der Hundeplatz des Helle Hunde e.V. bereits über Dixi-Toiletten.

Besonderheiten

Öffnungszeiten

Mitgliedern steht der Hundeplatz des Helle Hunde e.V. täglich von 06:00 bis 22:00 Uhr zur Verfügung. Gäste können den Platz immer donnerstags zwischen 16:00 und 19:00 Uhr und samstags zwischen 14:00 und 17:00 Uhr nutzen.

Anfahrt

Der Hundeplatz des Vereins Helle Hunde ist mit der BVG zum Beispiel über folgende Stationen erreichbar:

  • Branitzer Str. (Bus 195)
  • Riesaer Str./Louis-Lewin-Str. (Tram 18, M6, Bus 195)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.