Park

Treptower Park

Der rund 88 Hektar große Treptower Park verläuft im östlichen Teil Berlins entlang der Spree und besteht aus weitläufigen Wiesen, die immer wieder von Wegen durchkreuzt werden. Rund um den Karpfenteich und das Sowjetische Ehrenmal finden sich jedoch auch immer wieder kleinere bewaldete Abschnitte. Der Treptower Park ist vor allem während der warmen Monate sehr gut besucht und wird damit für viele Hundehalter weniger attraktiv. Außerhalb der Sommermonate ist der Treptower Park jedoch angenehm leer und lässt genügend Raum für Hunde und ihre Besitzer. Ein kleiner Tipp: Der südliche Teil des Parks ist oftmals leerer als die Wiesen in Spreenähe.
 
Der Treptower Park wird von der Bundesstraße 96a durchkreuzt.

Besonderheiten

Anfahrt

Der Treptower Park ist mit der BVG zum Beispiel über folgende Stationen erreichbar:

  • S-Bhf Treptower Park (S8, S9, S41, S42, S45, S46, S47, S85)
  • Sowjetisches Ehrenmal (Bus 165, 166, 265, N65)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.