Wald

Düppeler Forst

Der Düppeler Forst liegt im Südwesten Berlins an der Grenze zu Brandenburg und erstreckt sich über eine Fläche von rund 1300 Hektar. Das bewaldete Gebiet ist von zahlreichen kleinen und großen Wegen durchzogen und eignet sich auch für Spaziergänge über mehrere Stunden. Wenn du einen ganzen Tag in dem Wald verbringen möchtest, so bietet es sich an, in einem der Wirtshäuser im Forst einzukehren.

Im Norden ist der Düppeler Forst durch die Havel begrenzt, an der es auch einige Bademöglichkeiten gibt. Hunde sind hier in der Regel jedoch nicht erlaubt. Eine Ausnahme stellt die Hundebadestelle Moorlake dar – hier kann sich auch dein Hund abkühlen.

Für Hundebesitzer eignet sich der Wald vor allem aufgrund der Hundeauslaufgebiete Wannsee-Düppel, von denen sich zwei direkt im Düppeler Forst befinden.

Besonderheiten

Anfahrt

Der Düppeler Forst ist mit der BVG zum Beispiel über folgende Stationen erreichbar:

  • Rübezahlweg (Berlin) (Bus 218)
  • Friedenstr. (Berlin) (Bus 316)
  • Potsdam, Glienicker Brücke (Tram 93, Bus 316)
  • S-Bhf Berlin-Wannsee (S1, S7)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.