Hundeauslaufgebiet

Hundeauslaufgebiet Düppel

Das Hundeauslaufgebiet Düppel ist ein komplett bewaldetes Auslaufgebiet an der Grenze zu Brandenburg. Das Gebiet ist von kleineren und größeren Wegen durchzogen und ermöglichen Hundebesitzern einen gemütlichen Spaziergang von rund einer Stunde. Aufgrund der doch etwas geringen Größte würde ich keinen weiten Weg zurücklegen, um in dem Gebiet spazieren zu gehen, für Hundebesitzer, die in naher Umgebung wohnen, ist das Hundeauslaufgebiet aber gut geeignet. Zumal am westlichen Ende eine Brücke über die Autobahn verläuft und das Auslaufgebiet mit dem Wald verbindet. Soll es also ein längerer Spaziergang werden, kann einfach der anliegende Wald mit eingebunden werden. Hier muss der Hund jedoch an der Leine geführt werden.

Eine Karte, welche die Fläche des Hundeauslaufgebiets zeigt, findest du hier.

Besonderheiten

  • Geht am westlichen Ende in ein Waldgebiet über

Anfahrt

Das Auslaufgebiet Düppel ist mit der BVG zum Beispiel über folgende Stationen erreichbar:

  • Waldhaus-Klinik (Bus 118)
  • Wasgensteig (Bus 118)
  • Kleinmachnow, An der Stammbahn (Bus 622, N12)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.