Tiefwerder Wiesen Berlin
Schutzgebiet

Tiefwerder Wiesen

Die Tiefwerder Wiesen sind ein Landschaftsschutzgebiet im Bezirk Spandau und bestehen zu großen Teilen aus Feuchtwiesen. Bei den fast 67 Hektar großen Wiesen handelt es sich um ein wirklich schönes Fleckchen Natur, dass du über vorgegebene Wege erkunden kannst. Die Wiesen sind zum größten Teil umzäunt, bieten aber ein schönes Bild und für deinen Hund auch jede Menge zum erschnüffeln. Neben der schönen Landschaft kannst du hier auch die Kanäle „Klein-Venedigs“ erkunden – die verträumten Wasserwege kannst du übrigens auch mit einem ausgeliehenen Boot entdecken.

Besonders wenn du im angrenzenden Hundeauslaufgebiet Pichelswerder unterwegs bist, eignen sich die Wiesen bestens, um deine Runde noch zu verlängern – auch wenn dein Hund außerhalb des Auslaufgebiets angeleint sein muss.

Besonderheiten

Anfahrt

Die Tiefwerder Wiesen sind mit der BVG zum Beispiel über folgende Stationen erreichbar:

  • Pichelswerder (Berlin) (Bus M27)
  • Teltower Str. (Berlin) (Bus 131, M45)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.