Scharbach im Odenwald, Hessen
Reisen mit dem Hund

Abschalten im Odenwald

Manchmal möchte man einfach nur fernab der Großstadthektik langsam durch dichte Wälder streifen und dabei mal wieder so richtig zur Ruhe kommen. Ein Ort, an dem das noch möglich ist und man wirklich Abschalten kann, ist der Odenwald. Ganz besonders eignet sich hierfür sein Herzstück: die kleine Ortschaft Scharbach.

Ein Liebesbrief an Scharbach

Scharbach ist ein kleines Örtchen mitten im Odenwald, in dem ich einen nicht geringen Teil meiner Kindheit verbracht habe. Grund dafür ist, dass meine Oma bis heute hier wohnt – und dass sie mit ihren 93 Jahren noch immer topfit ist, ist nur ein Indiz für die entspannende Wirkung Scharbachs.

Als Kind bin ich mit meinen Großeltern immer auf die Tromm gewandert, habe im Wald gespielt oder bin zum Bach runter gelaufen, um mehr oder weniger erfolgreich Staudämme zu bauen. Ich weiß noch immer, wie eisig das Wasser des kleinen Baches auch im Sommer war.

Die Heimat meiner Oma ist für mich auch heute noch der perfekte Ort, um komplett zur Ruhe zu kommen. Umgeben von Wäldern und Feldern kommt eine ganz neue Form der Entspannung auf und die Uhren scheinen hier tatsächlich langsamer zu laufen. Die Stille, die Natur und die unglaublich frische Luft tun besser als jeder Wellnessurlaub und helfen dabei, wirklich mal runter zu kommen. Ich bin jedes Mal wieder überrascht, wie gut und tief ich plötzlich schlafen kann.

Wo man in Scharbach schlafen kann

Das einzige Hotel, was mir in Scharbach bekannt ist, ist das Landhotel Kühler Grund. Allerdings gibt es in den umliegenden Orten bestimmt auch andere Hotels, falls das Landhotel ausgebucht sein sollte. Außer dem Hotel gibt es in Scharbach wirklich nicht viel – und damit meine ich auch, dass es weder Supermarkt noch Bäcker gibt. Aber das macht den Charme des Örtchens aus. Und wenn dich der Hunger packt und du mal nicht im Hotel essen möchtest, ist der nächste Ort nur einen Fußmarsch oder eine kurze Busfahrt entfernt.

Scharbach mit Hund

Dass sich ein kleines Örtchen zwischen Wäldern und Feldern bestens für einen Urlaub mit Hund eignet, versteht sich glaube ich von selbst. Die Odenwälder Natur und ihre zahlreichen Wege lassen von kleinen Spaziergängen bis zu großen Tageswanderungen alles zu. So kannst du die Tromm erkunden, auf den Wald- und Feldwege verloren gehen oder auch die umliegenden Ortschaften entdecken.

Dabei wirst du auf deinem Weg immer wieder Wiesen mit Pferden, Kühen oder anderen Tieren antreffen. Dein Hund sollte also gut abrufbar sein oder zumindest entspannt auf andere Tiere reagieren, um diese nicht unnötig zu stressen.

Scharbach mit Kindern

Direkt in Scharbach gibt es – neben der tollen Natur – für Kinder nicht viel. Aber im fußläufig erreichbaren Nachbarort Wahlen gibt es einen gut ausgestatteten Spielplatz. Und falls du mit dem Auto angereist bist, kannst du dieses auch nutzen, um weitere Attraktionen zu entdecken. Ein paar Highlights, die ich gut in Erinnerung habe:

Auch interessant: Wandern auf dem Oderlandweg in Brandenburg

Ich habe noch einen Koffer in Scharbach

Das kleine Örtchen Scharbach bietet sich an, um die Ruhe des Landlebens zu genießen und die Tage mit Spaziergängen und kleinen Wanderungen zu füllen und sonst gar nicht viel zu planen. Wenn du dir für deine nächste Reise also genau das wünschst, kann ich dir Scharbach nur wärmstens empfehlen. In meinem Herz wird das Örtchen jedenfalls für immer einen Platz habe.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.