Klopapierrollen
Beschäftigung in der Wohnung

DIY-Hundespielzeug: Was du aus Klopapierrollen alles machen kannst

Neben der körperlichen Auslastung wollen die meisten Hunde auch mental beschäftigt werden. Dabei musst du aber nicht unbedingt auf Spielzeug aus dem Handel zurückgreifen – es gibt auch die Möglichkeit, dir DIY-Hundespielzeug ganz einfach selbst zu bauen, um deinen Hund zum Selberdenken anzuregen oder ihn mit Nasenarbeit etwas zu fordern.

Unkompliziert und vor allem budgetfreundlich habe ich dir hier drei Möglichkeiten zusammengestellt, deinen Hund allein mit Klopapierrollen und ein paar Kleinigkeiten aus dem Haushalt etwas zu beschäftigen. Drei DIY-Anleitungen für Hundespielzeug aus Klopapierrollen:

DIY-Hundespielzeug #1

Das erste Hundespielzeug aus einer Klopapierrolle ist fast ein Klassiker und gibt deinem Hund die Möglichkeit, mit Einsatz seiner Zähne an sein Futter zu kommen.

Was du benötigst
  • eine Klopapierrolle
  • möglichst unbehandeltes Papier
  • Futter

Knicke die Klopapierrolle an einem Ende ein, sodass sie hier verschlossen ist. Dann packe ein Futterstück hinein und bedecke dieses mit etwas Papier. Auf das Papier tue wieder ein oder zwei Stücken Futter und wieder Papier. Wiederhole das zwei- bis dreimal und knicke die Rolle nun auch am anderen Ende um – fertig.

Nun gib die Rolle deinem Hund. Der wird nun versuchen, an das Futter zu gelangen und du kannst ihm dabei zuschauen, wie er die Rolle genüsslich auseinandernimmt.

DIY-Hundespielzeug #2

Das zweite Spielzeug hat auch etwas mit Nasenarbeit zutun und ist ebenfalls schnell zusammengebaut.

Was du benötigst
  • viele Klopapierrollen
  • eine Kiste etwa in der Größe eines Schuhkartons
  • Futter

Auch interessant: DIY-Anleitung für einen Schnüffelteppich

Fülle die Kiste mit aufrechten nebeneinanderstehenden Klopapierrollen, bis sie gut gefüllt ist. Dann verstreue etwas Futter zwischen und in den Klopapierrollen und lass deinen Hund nach dem Futter suchen. Je nachdem, wie dein Hund hier vorgeht, kann es schon sein, dass die Hälfte der Klopapierrollen danach verteilt im Raum liegt – aber Hauptsache, es macht Spaß.

DIY-Hundespielzeug #3

Das dritte Spielzeug fordert deinen Hund auf, auch seinen Kopf etwas zu benutzen, da er selbst herausfinden muss, wie er an das Futter aus den Klopapierrollen herankommt. Einfaches beißen oder schnüffeln reicht hier nichtmehr aus.

Was du benötigst
  • ca. 6-10 Klopapierrollen
  • einen Faden
  • Klebeband
  • einen Locher oder eine Schere
  • Futter

Zuerst musst du in das eine Ende der Klopapierrollen jeweils zwei Löcher schneiden. Hierzu eignet sich eine Schere oder auch ein Locher. Sind die Löcher in den Rollen, falte das andere Ende zu und verklebe es mit Klebeband, sodass die Rollen auf dieser Seite verschlossen sind. Nun fädle den die Rollen auf einen Faden, hänge die fertige Girlande auf Nasenhöhe deines Hundes auf und fülle einige der Rollen mit etwas Futter.

Auch interessant: Intelligenzspielzeug für Hunde

Lasse deinen Hund suchen und selbst herausfinden, wie er das Futter aus den Rollen bekommt. Dein Hund muss hier selbst überlegen und ausprobieren, was für ihn wiederum Kopfarbeit bedeutet – das ist zwar kein Sport, lastet deinen Hund aber trotzdem aus und fordert ihn dazu auf, selbstständig nach einer Lösung zu suchen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.